Kreidefelsen auf der Insel Rügen

  • Insel Rügen

Der Nationalpark Jasmund ist der kleinste Nationalpark Deutschlands. Die Schönheit lässt sich zwar auf den Fotos erahnen, doch sollten Sie diese selbst erleben bei einer Wanderung durch die urigen Buchenwälder oberhalb der Steilküste bei einem herrlichem Blick auf die scheinbar endlose Ostsee.

  • Insel Rügen

Die weißen Kreidefelsen erheben sich entlang der Küste imposant aus dem blauen Ostseewasser. Im Jahre 1818 verewigte Caspar David Friedrich die Wissower Klinken auf seinem - wohl bekanntesten - Bild "Kreidefelsen auf Rügen". So wie er diese bizarren Erscheinungen der Kreideküste damals sah und festhielt, so werden Sie sie heute nicht mehr vorfinden. Wasser, Kälte und Wind sind die natürlichen Feinde der berühmtesten Wahrzeichen Rügens, in letzter Zeit gibt es öfters Abbrüche an den Kreidefelsen. Ein Spaziergang am Fuße der Kreideküste ist also nicht ungefährlich. Mehr über die Schönheit und die Gewalten der Natur erfahren Sie im Nationalpark-Zentrum Königsstuhl in einer modernen Ausstellung mit einer 3D-Multivisionsschau.

ruegenkreide





Umgebungskarte Insel Rügen